Unfall am Wäschhausener Berg bei Trostberg

Auto weicht Reh aus und schleudert über Böschung in Graben

Unfall am Wäschhausener Berg bei Trostberg
+
Unfall am Wäschhausener Berg bei Trostberg.

Trostberg - Am späten Sonntagabend, 11. Oktober, kurz vor Mitternacht ist auf der Staatsstraße 2357 am Wäschhausener Berg ein Auto in Richtung Trostberg gefahren und einem Reh ausgewichen - mit Folgen:

Update, 14.14 Uhr - Pressemitteilung der Polizei


Die Mitteilung im Wortlaut:

Großes Glück hatte in der Nacht von Sonntag, den 11. Oktober, auf Montag, den 12. Oktober - gegen 23.48 Uhr - ein 18-jähriger Trostberger. Der Fahranfänger war am sogenannten „Wäschhauser Berg“ aus Richtung Kirchweidach in Richtung Trostberg auf der Staatsstraße unterwegs.


Etwa auf halber Strecke zwischen der Abzweigung nach Feichten und dem Trostberger Ortsteil Wäschhausen sprang ihm ein Reh vor sein Auto. Der junge Mann wich nach links aus, riss dazu sein Lenkrad stark nach links und geriet dadurch ins dortige Bankett. Durch die ansteigende Böschung überschlug sich der Opel zurück auf die Fahrbahn. Das Fahrzeug schlitterte ohne Kontrolle des Fahrers circa 70 Meter weiter den Berg hinunter, bevor er schließlich nach rechts die Böschung hinabstürzte.

Der Opel, der stark beschädigt wurde, verfehlte hier nur um wenige Zentimeter eine Baumreihe zu beiden Seiten. Hätte er einen Baum getroffen, wäre der Fahrer wohl nicht „nur“ mit leichten Kratzern an seinen Händen davon gekommen. So bleibt ein Sachschaden von etwa 4500 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Heiligkreuz war zum Absichern der Unfallstelle und Reinigen der Fahrbahn mit 18 Mann vor Ort.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Erstmeldung, 07.58 Uhr

Daraufhin kam der Fahrer mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte über eine Böschung hinab. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Unfall am Wäschhausener Berg bei Trostberg

Fotos Unfall Wäschhausener Berg bei Trostberg
Unfall bei Trostberg. © FDL/Lamminger
Fotos Unfall Wäschhausener Berg bei Trostberg
Unfall bei Trostberg. © FDL/Lamminger
Fotos Unfall Wäschhausener Berg bei Trostberg
Unfall bei Trostberg. © FDL/Lamminger
Fotos Unfall Wäschhausener Berg bei Trostberg
Unfall bei Trostberg. © FDL/Lamminger
Fotos Unfall Wäschhausener Berg bei Trostberg
Unfall bei Trostberg. © FDL/Lamminger
Fotos Unfall Wäschhausener Berg bei Trostberg
Unfall bei Trostberg. © FDL/Lamminger
Fotos Unfall Wäschhausener Berg bei Trostberg
Unfall bei Trostberg. © FDL/Lamminger
Fotos Unfall Wäschhausener Berg bei Trostberg
Unfall bei Trostberg. © FDL/Lamminger
Fotos Unfall Wäschhausener Berg bei Trostberg
Unfall bei Trostberg. © FDL/Lamminger
Fotos Unfall Wäschhausener Berg bei Trostberg
Unfall bei Trostberg. © FDL/Lamminger
Fotos Unfall Wäschhausener Berg bei Trostberg
Unfall bei Trostberg. © FDL/Lamminger

Der Insasse, zu dessen Identität noch keine weiteren Angaben vorliegen, wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Das Reh blieb wohl unverletzt. Die Feuerwehr Heiligkreuz leuchtete die Unfallstelle aus und sperrte die Straße vorübergehend komplett.

FDL/Lamminger, mw

Kommentare