Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Postsaal in Trostberg

Vocalensemble Al Dente feiert 20-jähriges Jubiläum!

Vocalensemble Al Dente.
+
Vocalensemble Al Dente.

Unglaublich aber wahr – das Vocalensemble Al Dente feierte im Jahr 2021 sein 20-jähriges Bestehen. Ein ordentliches Jubiläumskonzert war 2021 nicht möglich – aber dafür wird der Geburtstag nun in einem fulminanten Konzert nachgeholt: am Samstag, den 2. April um 19.30 Uhr im Postsaal.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Trostberg - Das Schöne an Al Dente ist, dass alle Sängerinnen und Sänger immer noch mit Freude und Herzblut ihr Publikum begeistern. Im Laufe der Jahre, oder besser gesagt Jahrzehnte, hat sich das Ensemble auf einem hohen musikalischen Niveau der Laienmusik etabliert und keiner der Mitglieder möchte das zwischenmenschliche und musikalische Zusammenspiel missen. Die Jubliäumskonzerte greifen einige Al Dente-„Hits“ der letzten 20 Jahre auf. Dabei geht es wie immer durch viele Genres der Musik, von Musical-Melodien über Gospel bis hin zu Madrigalen.

Auch ein paar neue, hitverdächtige LIeder werden mit am Start sein. Doch Al Dente wäre nicht Al Dente, wenn es nicht auch die ein oder andere amüsante Begebenheit zu erleben gäbe. Die acht Mitglieder des Vocalensembles Al Dente sind Elke Seidl und Irmgard Leineweber im Sopran, Corinna Raab und Anneliese Lindner im Alt, Stefan Waldherr und Hannes Uhrmann im Tenor, Richard Löw und Oliver Dudla im Bass. Karten erhalten Sie im Vorverkauf bei Reservix GmbH (trostberg.reservix.de, Ticket-Hotline 01806 / 700 733), im Arbeitsbereich Kultur der Stadt Trostberg (08621 / 801 117 oder 118, kultur@trostberg.de), oder an der Abendkasse ab 18.30 Uhr. Für Ihren Postsaal-Besuch gilt noch die 2G-Regel! Ein Nachweis über die vollständige Impfung oder Genesung ist vorzuzeigen, zusätzlich ein Lichtbildausweis. Es besteht grundsätzlich eine FFP2-Maskenpflicht im ganzen Gebäude, auch während des Konzerts, Kinder zwischen 6 und 16 Jahren müssen nur eine medizinische Maske tragen.

Pressemitteilung Stadt Trostberg