Wäschetrockner fängt in Wohnhaus Feuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
In einem Wohnhaus in Trostberg hat ein Wäschetrockner gebrannt.

Trostberg - In der Nähe des Krankenhauses hat ein Wäschetrockner in einem Wohnhaus Feuer gefangen. Ein Hausbewohner bemerkte den Brand und rief umgehend die Feuerwehr.

Am Mittwoch ereignete sich gegen 13.30 Uhr in Trostberg, in der Nähe des Krankenhauses, ein Brand in einem Wohnhaus. Ein Hausbewohner hatte seinen Wäschetrockner angemacht und nach kurzer Zeit eine Rauchentwicklung bemerkt. Daraufhin verständigte er sofort die Feuerwehr.

Die Feuerwehr Trostberg kam als erstes am Einsatzort an und begann umgehend mit den Löscharbeiten. Die Einsatzkräfte mussten mit schwerem Atemgerät in die Wohnung und konnte das Feuer schnell löschen. Die Polizei geht von einem technischen Defekt an dem Wäschetrockner aus.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Die Feuerwehren Trostberg und Oberfeldkirchen waren mit ca. 30 Mann im Einsatz. Die Polizei Trostberg nahm den Brand auf.

Wäschetrockner-Brand in Trostberg

FDL/Kirchhof

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser