Bierzeltgaudi bis 10. September

O'zapft is! Zehntägiges Trostberger Volksfest eröffnet

+
Zwei Schläge benötigte der Trostberger Bürgermeister Karl Schleid beim „O´zapfen“ zum Auftakt des Trostberger Volksfests. Bis 10. September ist am Volksfestplatz an der Jahnstraße für beste Stimmung und Unterhaltung gesorgt.

Trostberg - Nach dem traditionellen Wiesnaufzug folgte der mit Spannung erwartete Bieranstich im Festzelt. Bürgermeister Karl Schleid benötigte zwei Schläge und dann hieß es "O'zapft is!". Die Besucher können sich bis 10. September auf ein buntes Programm freuen.

Bei herbstlichem Wetter wurde am Freitagabend das zehntägige Trostberger Volksfest (1. bis 10. September) eröffnet. Vor dem Bieranstich im Festzelt marschierten die hiesigen Vereine und Verbände mit ihren Fahnenabordnungen vom Vormarkt über die Traunsteiner Straße und Schwarzauer Straße zum Volksfestplatz an der Jahnstraße – der Regen hatte da zum Glück eine Pause eingelegt. Für die passenden Klänge sorgte die Stadtkapelle Trostberg, die zuvor bereits am Vormarkt großartig aufgespielt hatte. Die Prominenz um Bürgermeister Karl Schleid durfte in einer festlichen Kutsche Platz nehmen, die von zwei prächtigen Kaltblütern gezogenen wurde.

Bilder vom Traditionellen Wiesnaufzug -Teil 1

Bilder vom Traditionellen Wiesnaufzug - Teil 2

Beim anschließenden „O'zapfen“ im gut gefüllten Festzelt brauchte das Stadtoberhaupt im Beisein von Reinhold Steinberger von der Schlossbrauerei Stein, Toni Schwendl vom Weißbräu Schwendl, Festwirt Fritz Aigner und den Braumeistern Markus Milkreiter und Konrad Mayer zwei Schläge und dann lief der süffige Gerstensaft in die Maßkrüge und in die trockenen Kehlen. Der Rathauschef freute sich darüber, dass sich so viele Vereine und Bürger am Festzug beteiligt hatten und wünschte sich eine „friedliche, unterhaltsame, gesellige und lustige Wiesn und zehn schöne Tage“. Ein besonderer Dank galt Festwirt Aigner und den Vertretern der beiden Brauereien.

"O'zapft is!" - Bürgermeister Karl Schleid benötigte zwei Schläge

Bis Sonntag, 10. September gibt es nun im Festzelt ein buntes Programm mit abwechslungsreicher Musik und bester Unterhaltung. Die Betreiber der Fahrgeschäfte und Budenbesitzer hoffen derweil auf eine Rückkehr des Spätsommerwetters.

Markus Müller

chiemgau24.de war am Freitag beim O'zapfen live vor Ort. Lesen Sie hier unseren Beitrag - mit Videos - zum Auftakt des Trostberger Volksfestes.

Zurück zur Übersicht: Trostberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser