Unfall auf TS26 bei Trostberg

Frontal gegen Baum - Zwei Verletzte

+
  • schließen

Trostberg - Zu einem folgenschweren Unfall kam es in der Nacht auf Samstag gegen 0.50 Uhr auf der TS26 zwischen Trostberg und Palling. 

Update, 19.15 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es am Samstag gegen 00.45 Uhr. Hierbei fuhr eine 39-jährige Garchingerin mit ihrem VW auf der Kreisstraße TS 26 von Trostberg in Richtung Palling. Innerhalb des Waldstückes Herrenholz zwischen Köbeln und Engertsham kam es nach derzeitigem Erkenntnisstand zu einem Fahrzeugdefekt. Dieser führte zum Ausfall des Motors sowie sämtlicher elektrischer Einrichtungen. 

Die geschockte Fahrzeuglenkerin verlor aufgrund dieses Ereignisses sowie eines wahrscheinlich darauffolgenden Fahrfehlers die Kontrolle über ihr Fahrzeug und dieses kollidierte frontal mit einem Baum. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden leicht bis mittelschwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in die Kreiskliniken Trostberg und Altötting verbracht. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden. 

Die Kreisstraße wurde aufgrund des Verkehrsunfalls für gut eine Stunde komplett gesperrt. Bei der Verkehrsregelung sowie der Reinigung der Fahrbahn war die Freiwillige Feuerwehr aus Heiligkreuz mit einem Fahrzeug und zwölf Einsatzkräften behilflich.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Erstmeldung:

Nach ersten Erkenntnissen war ein Ford Galaxy, der von einer Frau gelenkt wurde, unterwegs von Trostberg kommend in Fahrtrichtung Palling. Auf Höhe Holz, kurz vor Engertsham in einem Waldstück, verlor die Frau aus unbekannten Gründen die Kontrolle über den Pkw. Infolge dessen prallte das Fahrzeug gegen einen Baum und wurde wieder auf die Straße zurückgeschleudert ehe es zum Stehen kam. Hierbei wurden die Fahrzeuglenkerin und der männliche Beifahrer schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. 

Beide wurden durch das BRK, dass mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort war, an der Unfallstelle erstversorgt. Anschließend wurden die Unfallopfer ins Krankenhaus nach Trostberg eingeliefert. 

Schwerer Unfall in der Nacht auf Samstag bei Trostberg

Die Feuerwehr aus Heiligkreuz war zur Ausleuchtung der Unfallstelle und zur Verkehrsregelung mit 15 Einsatzkräften am Unfallort. Auch der Brandschutz wurde durch sie sichergestellt. Die Polizei aus Trostberg hat den Unfall aufgenommen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die TS26 war für ca. 1 Stunde total gesperrt.

FDL/BeMi/mh

Zurück zur Übersicht: Trostberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser