Probealarm für Sirenen in Trostberg

Trostberg - Nicht erschrecken! Am 17. April wird ein landesweiter Probealarm durchgeführt. Deshalb heulen auch bei der AlzChem AG die Sirenen auf.

Am Mittwoch, den 17. April, wird ein bayernweiter Sirenenprobealarm durchgeführt. Ein entsprechender Alarm wird bei der Firma AlzChem AG in Trostberg erfolgen. Getestet wird eine Minute lang der auf- und abschwellende Heulton. Der Ton soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten

 Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfähigkeit des Sirenenwarnsystems zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals hinzuweisen.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Trostberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser