Dr. Gotthardt berichtet von seiner Reise in Nepal

Vortrag Nepal – Hilfe in der Medizin und Bildung des Landes

+
Landschaft in Nepal

Fridolfing - Am Donnerstag, den 07.12.2017 berichtet Dr. Gotthardt ab 19 Uhr von seiner helfenden Arbeit und seinen Erlebnissen in Nepal. Der Vortrag wird durch asiatisch-nepalische Musik und zahlreiche spannende Bilder untermalt. Der Gastroenterologe lädt herzlich in die Cafeteria der Salzachklinik ein und nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch Nepal.

Ausstattung einer Medizinstation weit entfernt von Zivilisation

Vor 12 Jahren reiste Dr. Gotthardt nach Nepal in die Annapurna Region, um dort eine kleine Medizinstation und Zahnarztpraxis auszustatten. Mit seinem Freund und Kollegen Dr. Moritz Kolbinger (wie auch er, damals Wolfratshausen) arbeitete er drei Tagesmärsche von der nächsten verkehrstüchtigen Straße entfernt, um das Land medizinisch zu unterstützen. Bereits 2003 erstellte die dortige Bevölkerung mit Hilfe der "Nepalinitiative Schongau" ein solides Gebäude, in welches die beiden Ärzte einziehen durften. Unterschiedliche Ärzteteams besuchen die Hausarzt-/Zahnarzt-Praxis mittlerweile zweimal jährlich und bewältigen die medizinischen Aufgaben bestmöglich. Zwischendurch übernimmt eine angelernte Arzt-/Zahnarzthelferin die Versorgung der Erkrankten.

Dem Medizinprojekt ist die Gründung einer Boardingschool 1998 vorangegangenen. Diese hat seitdem viele Schülerinnen und Schüler erfolgreich bis zur Berufsschulreife ausgebildet.

Reise zur chinesischen Grenze und dem PhuValley

Dr. Gotthardt erzählt zusätzlich von einer außergewöhnlichen Trekkingetappe zur chinesischen Grenze in ein noch immer kaum besiedeltes Gebiet, das PhuValley mit dem weltberühmten PhuKloster. Der Vortag ist kostenlos. Spenden gehen an die Nepalinitiative Schongau.

Salzachklinik Fridolfing

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser