Kolpingjugend Waging trifft “Papeê Franziskus”

Jugendkorbinianswahlfahrt 2017 in Freising

+
Die halbe Wallfahrtstruppe der Kolpingjugendwaging mit Diözesanleitung (rechts) und Pape Papst Franziskus auf Jugendkorbinianswahlfahrt 2017!

Waging am See - Spaß, Gemeinschaft & wenig Schlaf - die richtige Einstellung für die Jugendkorbinianswallfahrt 2017 in Freising!

Elf motivierte Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren der Kolpingjugend Waging machten sich vergangenen Samstag, 18.11, auf dem Weg zur alljährlichen Jugendkorbinianswallfahrt mit Jugendfestival - 2017 unter dem Motto “Zukunftsmensch”. Kurz vor Mittag ging es mit dem Zug über München nach Freising, schnell das Gepäck an der Turnhalle abgegeben, folgte eine kurze Wallfahrt zum Dom - worin der Eröffnungsgottesdienst abgehalten wurde. Direkt im Anschluss strömten die Massen, die Jugendkorbinian seit vielen Jahren anzieht, in Richtung der Workshop Stände und dem Festivalgelände. Neben Bosna und anderen Essensständen, dem Welcome Zelt, Kult, Abenteuer, Info und Spirit Area, sowie natürlich dem Eventgelände - wurde an der vom BDKJ und dem EJA München und Freising organisierten Großveranstaltung für Jugendliche quasi alles geboten - sei es ein Hindernisparcour mit Rollstühlen, “Schmarrnfotos”, eine Unalkoholische-Bar oder eine Zukunftsvorhersage - natürlich durfte auch ein Pappaufsteller von Papst Franziskus (siehe Jugendsynode Fragebogen) nicht fehlen. Die Zeit bis zum Nachtimpuls um halb 12 verging wie im Flug. Der Nachtimpuls markierte das Ende der Jugendkorbinianswallfahrt. Die Kolpingjugend Waging konnte jedoch im Vorfeld einen Schlafplatz in einer der umliegenden Turnhallen ergattern, wodurch wir den nächtlichen Aufbruch durch eine “ruhige” Nacht und eine Heimreise bei Sonnenaufgang eintauschen konnten.

Kolpingjugend Waging

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser