Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater spielt „Kasperl und die Brotzeit“

Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater am Samstag, den 6. Januar 2018 um 14.30 Uhr im Postsaal (Kasse geöffnet ab 13.30 Uhr)

+
Dr. Döblingers geschmackvolles Kasperltheater

Trostberg - Die Brotzeit von Wachtmeister Wirsing ist gestohlen worden! Der Verdacht fällt auf den Hund Vinzenz, der sich gerade in Kasperls Obhut befindet. Weil Kasperl nicht will, dass sein Hund eingesperrt wird, versteckt er ihn im Wald. Auch der Zauberer und sein Neffe haben ein Haustier, ein Krokodil. Da sie es nicht füttern, durchstreift es immer auf der Suche nach Fressbarem die Gegend… Mit der Schinkenbrotfalle gelingt es Kasperl und Seppl schließlich, den wahren Brotzeitdieb zu entlarven.

Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater ist längst zur Institution geworden – nicht nur für Kinder. Richard Oehmann und Josef Parzefall erhielten in den vergangenen Jahren eine Reihe von Preisen, unter anderem den begehrten Schwabinger Kunstpreis, überreicht von Christian Ude. Im März 2017 wird der musikalische Kasperl Richard Oehmann sein Talent für anspruchsvollen Klamauk auf großer Bühne zeigen, als neuer musikalischer Leiter des Nockherberg-Singspiels.

Kinder und Erwachsene haben jetzt noch die Möglichkeit, das neue Postsaal-Kinderabo zu erwerben. Damit können Sie vier Veranstaltungen zum Preis von drei besuchen und immer Ihre Lieblingsplätze reservieren. Wenn Sie an einem Vorstellungstermin verhindert sind, ist das kein Problem: Die Karten sind auf andere Personen übertragbar. Prospekte zum Abo-Angebot liegen in öffentlichen Geschäften aus, nähere Informationen gibt das Kulturamt der Stadt Trostberg, Tel. 08621 / 801 139, kultur@trostberg.de.

Karten im Vorverkauf erhalten Sie im Schreibwarenladen Brandl, Hauptstr. 25, 83308 Trostberg, Tel. 08621/3181 oder an der Abendkasse eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung.

Kulturamt der Stadt Trostberg

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser