+++ Eilmeldung +++

News-Ticker

Festnahme im Mordfall Peggy

Festnahme im Mordfall Peggy

Feuer in einem Postkasten

Traunreuter Feuerwehr am späten Dienstagabend im Einsatz

+
Die Lage wurde durch einen Atemschutztrupp mit einer Wärmebildkamera erkundet und anschließend der Postkasten mit einem C-Rohr abgelöscht.

Traunreut - Zum wiederholten Mal wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Traunreut in dieser Woche mit dem Alarmstichwort B1, Kleinbrand eines Containers oder einer Mülltonne, alarmiert.

Um 21:22 bekamen die Floriansjünger den Alarm durch die Integrierte Leitstelle Traunstein auf ihre Piepser. Umgehend machten sich 15 Einsatzkräfte mit 4 Fahrzeugen auf den Weg zur Einsatzstelle in die Eichendorffstraße. Vor Ort konnten dichte Rauchschwaden aus einem Postkasten ausfindig gemacht werden. Die Lage wurde durch einen Atemschutztrupp mit einer Wärmebildkamera erkundet und anschließend der Postkasten mit einem C-Rohr abgelöscht.

Unter dem Beisein der hinzugerufenen Polizeistreife wurde der Inhalt geborgen.

Wie Einsatzleiter Konrad Unterstein gegenüber den Medien mitteilte, kann eine mutwillige Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Nach einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Hilfskräfte wieder abrücken. Bereits am Neujahrestag kam es am Stadtplatz in den Abendstunden zu einer Rauchentwicklung in einem Mülleimer. Ursache war eine brennende Pizzaschachtel.

Der Mülleimer wurde mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht und der Einsatz konnte schnell beendet werden. Sachschaden entstand in diesen Fall keiner. Aber nicht nur Kleinbrände beschäftigten die Freiwillige Feuerwehr Traunreut in diesen Tagen. Wie Unterstein mitteilte, mussten die Floriansjünger in der ersten Kalenderwoche dieses Jahr bereits dreimal zu hilflosen Personen in ihren Wohnungen ausrücken.

Das Jahr fängt etwas turbulent an, dafür wurden wir aber bisher von größeren Schadensereignissen verschont, so das Fazit des stellvertretenden Kommandanten.

Freiwillige Feuerwehr Traunreut e.V.

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser