Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In den frühen Samstagmorgenstunden

Altpapiertonne brannte komplett nieder

Vor Ort fand man eine Altpapiertonne, die bereits in voller Ausdehnung brannte.
+
Vor Ort fand man eine Altpapiertonne, die bereits in voller Ausdehnung brannte.

Traunreut - In den frühen Samstagmorgenstunden wurde die Freiwillige Feuerwehr Traunreut zu einem Containerbrand in die Stettiner Straße gerufen. Um 02:50 Uhr alarmierte die integrierte Leitstelle Traunstein die Rettungskräfte mit dem Alarmstichwort B1, Kleinbrand.

In kürzester Zeit machten sich 12 Kameraden mit zwei Fahrzeugen auf den Weg zur Einsatzstelle. Vor Ort fand man eine Altpapiertonne, die bereits in voller Ausdehnung brannte. Ein Atemschutztrupp ging mit einem C-Strahlrohr und einer Wärmebildkamera vor. Das Feuer war schnell gelöscht, allerdings stellte man noch einige Glutnester in den Überresten fest was noch kleine Nachlöscharbeiten mit sich brachte.

Nach einer Stunde war der Einsatz abgearbeitet und die Floriansjünger konnten wieder nach Hause in ihre Betten. Glück im Unglück war, dass sich die Tonne im Freien befand und somit größerer Schaden verhindert wurde.

Angaben zur Brandursache konnte die Feuerwehr nicht machen.

Freiwillige Feuerwehr Traunreut e.V.

Kommentare