In den frühen Samstagmorgenstunden

Altpapiertonne brannte komplett nieder

+
Vor Ort fand man eine Altpapiertonne, die bereits in voller Ausdehnung brannte.

Traunreut - In den frühen Samstagmorgenstunden wurde die Freiwillige Feuerwehr Traunreut zu einem Containerbrand in die Stettiner Straße gerufen. Um 02:50 Uhr alarmierte die integrierte Leitstelle Traunstein die Rettungskräfte mit dem Alarmstichwort B1, Kleinbrand.

In kürzester Zeit machten sich 12 Kameraden mit zwei Fahrzeugen auf den Weg zur Einsatzstelle. Vor Ort fand man eine Altpapiertonne, die bereits in voller Ausdehnung brannte. Ein Atemschutztrupp ging mit einem C-Strahlrohr und einer Wärmebildkamera vor. Das Feuer war schnell gelöscht, allerdings stellte man noch einige Glutnester in den Überresten fest was noch kleine Nachlöscharbeiten mit sich brachte.

Nach einer Stunde war der Einsatz abgearbeitet und die Floriansjünger konnten wieder nach Hause in ihre Betten. Glück im Unglück war, dass sich die Tonne im Freien befand und somit größerer Schaden verhindert wurde.

Angaben zur Brandursache konnte die Feuerwehr nicht machen.

Freiwillige Feuerwehr Traunreut e.V.

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser