Lustige Lieder-Reise durch traditionelle und neue Bayerische Lieder für die ganze Familie

Sternschnuppe - Drunt in der greana Au

+

Trostberg - am Samstag, 09.02.2019 im Postsaal Trostberg, Beginn: 15.00 Uhr, Eintrittskasse ab 14.00 Uhr

Bayerisch frech und frisch im wilden Tradimix und Tradihui – so geht’s ab bei diesem quirligen Sternschnuppe Familien-Konzert mit dem bekannten Kinderlieder-Duo Margit Sarholz und Werner Meier. Am 9. Februar um 15.00 Uhr sorgen die beiden im Postsaal mit einer gelungenen Mischung aus traditionellen und neuen bayerischen Liedern für eine Riesen-Gaudi. Also, kommt alle mit auf diese lustige Lieder-Reise: Los geht’s "Drunt in der greana Au". Denn da "Springt da Hirsch übern Bach". Und wen treffen wir dort beim Hüttenbauen? Die Brezn-Beißer-Bande. Hey! Aber wer kommt denn da noch daher? "Zwoa Brotbrösl" mit ihrem Steckerl-Eis und "Die Kuh, die wollt ins Kino gehn". Ja, sauber! Dann schauen wir alle miteinand beim Bimperlwirt vorbei. Da kehren lauter schräge Viecher ein und wir sitzen mit Pfau und Sau und dem Fisch am Tisch und singen zusammen "Leitl müaßts lustig sei!" Ja, des konn ja lustig werd‘n! Also, gleich Karten für die ganze Familie sichern für dieses großartige Sternschnuppe Mitsing-Konzert – denn "nur selba singa is scheena!"

Kinder ab 4 Jahre fühlen sich in diesem Familienkonzert besonders wohl, ideal ist das Konzert für Grundschulkinder. Auch für 10-Jährige ist es nach Erfahrung der Künstler noch absolut empfehlenswert!

Karten erhalten Sie bei der Vorverkaufsstelle Ticket & Touristik, Schulstraße 1, 83308 Trostberg, Tel. 08621/5099-0, bei Inn Salzach Ticket GmbH, Tel. 08631/986111 oder www.inn-salzach-ticket.de, an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Inn-Salzach-Ticket oder direkt an der Eintrittskasse eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung. Einlass ist um 14.45 Uhr.

Pressemitteilung der Stadt Trostberg

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Auch interessant

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT