VRB Monatsversammlung September

VRB Monatsversammlung September

VRB Monatsversammlung September
+
VRB Monatsversammlung September

Ruhpolding - Am 19. September fand die mit fast 30 Interessierten mehr als gut besuchte Monatsversammlung der VRB statt. Als Gastreferenten waren unter anderem Otto Steinbacher, der Marktleiter für den Ruhpoldinger Wochenmarkt anwesend.

Den Wochenmarkt gibt es seit nunmehr 6 Jahren und 5-8 Händler versuchen den Grundnahrungsmittelbedarf mit regionalen und saisonalen Angeboten abzudecken. Zu Diskussionen hat in den letzten Monaten das Ausscheiden eines der Händler auf diesem Markt geführt. Da die Marktgilde, der Ausrichter dieses Wochenmarktes, nicht umhinkommt, ab und an unangenehme oder für den Außenstehenden „unverständliche“ Entscheidungen treffen zu müssen hoffen, nach intensiver Diskussion jetzt alle Beteiligten, dass es wieder zur „internen“ Ruhe kommt. Wichtig ist, daß Angebot und Nachfrage passen, schön wäre es, wenn noch mehr Ruhpoldinger diesen besonderen Wochenmarkt besuchen und dort einkaufen würden – auch in der Herbst/Winterzeit, denn die Händler stehen dort jedes Wochenende.


Weiter ging es mit Christian Siglbauer und seinem neuen Geschäft „Pöschlhof“. Christian bietet schon seit 3 Jahren seine Bio-Eier und Geflügel vom eigenen Hof an. Nachdem die Winter in den letzten beiden Jahren doch wieder schneereicher und die Anfahrt zu seinem Hof im Brander Tal doch mitunter mühsam war, fragte er beim Ruhpoldinger Wochenmarkt nach einem Stand nach und bekam ihn recht schnell.

Gleichzeitig waren Ludwig Böddecker und Rudi Rechl vom Hotel zur Post immer wieder am überlegen, wie man den regionalen Bauernstand weiter fördern könne. In Person von Christian Siglbauer war jetzt die Verknüpfung gefunden, Landwirtschaftsamt, Gesundheitsamt und Veterinäramt waren schnell überzeugt und der Pöschlhof eröffnete diesen Mai sein Ladengeschäft. Neben Rindfleisch-Produkten von Ruhpoldinger Almbauern und immer wieder Wildbret von Willy Göttler freut sich Christian Siglbauer immer wieder, wenn örtliche Bauern und Erzeuger mit Ihren Produkten an ihn herantreten und ihm Ihre Produkte anbieten. Damit kann auch der Pöschlhof Laden zum Erhalt der Kulturlandschaft seinen Beitrag leisten. Es können und werden auch immer wieder kurzfristig Wild, Schaf, Fisch, aber auch Gurken und Kürbisse etc. angeboten. Christian ist wichtig, dass es sich für den Erzeuger rechnet, der über ihn Waren zum Verkauf anbietet.


Justus Pfeifer unser VRB/CSU Bürgermeisterkandidat stellte daraufhin fest, dass dies dass dies ein gutes Beispiel wäre, wofür wir in Ruhpolding stehen. Denn Quantität können andere. Durch solche Engagements kann vielleicht auch das Hofsterben eventuell aufgehalten werden. Auch Gäste und Urlauber sind ganz begeistert von diesem Angebot, gibt es doch zu jedem Produkt die richtige Information und den regionalen Bezug (bis auf den Wein).

Weiter ging es mit dem Freizeittreff in Ruhpolding, der von Anja Heigermoser und Gitti Linsmeier und Eltern seit Juli 2018 betreut wird. Anfangs im 2-Wochen Rhythmus wird der Jugendtreff in der alten Tourist-Info am Kurpark nun seit langem wöchentlich geöffnet. Im selben Gebäude findet auch alle 4 Wochen das Jugendkino statt. Verständlich das die Nachfrage im Sommer geringer und im Winter dafür umso größer ist. Mit Erstaunen mussten Gitti Linsmeier, Anja Heigermoser und auch die Jugendbeauftragten der Gemeinde Ruhpolding feststellen, dass zu einem anberaumten Termin mit allen Skaterpark-Unterstützern und den Skatern zum Termin exakt KEINER gekommen ist – oder sich auch nur abgemeldet hat. Was das für den zukünftigen Skaterpark bedeutet sei dahin gestellt. Nachdem noch ein weiteres wichtiges Thema auf der Monatsagenda stand wurde das Thema “Möglichkeit der Bildung einer Genossenschaft um fehlende Einzelhandelsbranchen im Dorf selbst anzubieten“ auf die nächste Monatsversammlung verschoben. Die letzte Stunde dieser Monatsversammlung verbrachten die Anwesender damit unter Leitung von Nathalie Eiseler-May wichtige Themen für die zukünftige Aufstellung und Ausrichtung der VRB zu sammeln. Gegen 22:30 schloss der Vorsitzende der VRB Henning Wolf die September-Monatsversammlung.

Henning Wolf

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT

Kommentare