Die Welt der Musikproduktion

Ein Talk mit dem Produzenten und Ton-Engineer Hans-Martin Buff

Hans-Martin Buff im Abbey Road Studio
+
Hans-Martin Buff im Abbey Road Studio

Übersee (Chiemgau) - Am Freitag, den 08. November 2019 um 19:00 Uhr kommt der Toningenieur Hans-Martin Buff in den Freiraum in Übersee. Ein Muss für alle, die sich für Musikproduktion und Tontechnik interessieren. Er hat bereits mit international und national bekannten musikalischen Größen, wie Prince, die Scorpions oder auch Yvonne Catterfeld gearbeitet.

Hans-Martin Buff ist seit seinem Abschluss an der Music Tech Schule im amerikanischen Minneapolis 1993 Toningenieur und Musikproduzent. Er begann seine Laufbahn in den Pachyderm Studios, wo er exzellenten Kaffee kochte und sein Handwerk als Assistent bei Projekten wie dem Multi-Platin-Album “Throwing Copper” der Band Live verfeinerte.


Hans-Martin arbeitete sich durch mehrere Rock-Fabriken im US-Staat Minnesota, bevor er ein festes Zuhause in den Paisley Park Studios von Prince fand, dessen “Personal Engineer” er vier funkige Jahre lang blieb. Während dieser Zeit war er nicht nur für die Aufnahmen Ihrer Purplen Majestät zuständig, sondern auch für Studio-Anliegen von Weltstars wie No Doubt, Chaka Khan oder Larry Graham.

Seit seiner Rückkehr nach Deutschland im Jahre 2001 ist Hans-Martin freischaffender Tonbuff und hat als solcher eine Vielzahl nationaler und internationaler Künstler betreut. Unter ihnen Mousse T., Yvonne Catterfeld, Zucchero, Eric Burdon, Roachford, Joss Stone, die Scorpions und viele mehr.


Am nächsten Freitag gibt es die einmalige Möglichkeit in die Welt dieses sehr erfahrenen und weit gereisten Toningenieurs einzutauchen. Zudem beantwortet er alle Fragen rund um das Thema Musik. Das Beste daran: Das Alles wird vom Freiraum e.V. kostenlos angeboten.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, daher bitten wir um Anmeldung per E-Mail: j.dobmeier@freiraum-uebersee.de

Hans-Martin Buff / Freiraum e.V. / Julia Dobmeier

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT

Kommentare