Umfangreiche Löschmittel an Bord

Feuerwehr Pietling erhält neues Tanklöschfahrzeug

Die Delegation der Feuerwehr Pietling bei der Abholung des neuen Fahrzeugs. Von links: 1.Kdt. Hans Schild, Gerätewart Dominik Lechner, 2.Kdt. Christoph Huber, 2.Vorstand Andreas Obermayer, Gruppenführer Daniela Jäger, Ehrenkommandant Franz Jäger, Maschinisten Alois Stadler und Jürgen Schuster, Gruppenführer Andreas Schiechel. Nicht auf dem Foto ist 3.Kdt. Tobias Maier, der aus beruflichen Gründen verhindert war.
+
Die Delegation der Feuerwehr Pietling bei der Abholung des neuen Fahrzeugs. Von links: 1.Kdt. Hans Schild, Gerätewart Dominik Lechner, 2.Kdt. Christoph Huber, 2.Vorstand Andreas Obermayer, Gruppenführer Daniela Jäger, Ehrenkommandant Franz Jäger, Maschinisten Alois Stadler und Jürgen Schuster, Gruppenführer Andreas Schiechel. Nicht auf dem Foto ist 3.Kdt. Tobias Maier, der aus beruflichen Gründen verhindert war.

Fridolfing - Nach einjähriger Bauzeit ist es endlich eingetroffen – das neue Tanklöschfahrzeug „TLF 4000“ der Feuerwehr Pietling.

Schon am vergangenen Montag ist eine neunköpfige Delegation der Feuerwehr nach Linz zum Werk der Firma Rosenbauer gereist und hat dort die feuerwehrtechnische Abnahme des Fahrzeugs zusammen mit Vertretern des Herstellers durchgeführt. In diesem Rahmen bekamen die Feuerwehrler auch eine umfangreiche Schulung in die technischen Einrichtungen des modernen Fahrzeugs.


Nachdem das Fahrzeug am Nachmittag des darauffolgenden Tages in Pietling eingetroffen ist wurde es bereits von einigen Feuerwehrlern gespannt erwartet. Am Abend des gleichen Tages bekam ein Großteil der aktiven Feuerwehrler eine erste Einweisung in Technik und Ausrüstung dieses Sonderfahrzeugs, welches 4600 Liter Löschwasser, 1000 Liter Schaummittel, 200 kg Löschpulver, sowie 30 kg Kohlendioxid als Löschmittel mitführt.

Gegen Abend konnte dann das Tanklöschfahrzeug von allen Interessierten aus der Bevölkerung besichtigt werden. Auch Bürgermeister Hans Schild und zahlreiche Gemeinderäte machten sich ein Bild vom neuen Pietlinger Fahrzeug und zeigten sich beeindruckt von der modernen Löschtechnik.


Die Notwendigkeit des Fahrzeugs wurde im Zuge der Erstellung eines Feuerwehr-Bedarfsplans für die Feuerwehren der Gemeinde Fridolfing festgestellt.

Technische Daten: Fahrgestell: - MAN TGM - Allrad - 18 Tonnen - 340 PS - Drei Sitzplätze Aufbau: - Fabrikat Rosenbauer - Eingebaute Feuerlöschpumpe - Eingebauter Stromerzeuger - Lichtmast - Wasserwerfer auf dem Führerhaus - 4600 Liter Löschwasser - 1000 Liter alkoholbeständiges Schaummittel Besondere Beladung: - 200 kg Löschpulver - 30 kg Kohlendioxid - Tragbarer Wasserwerfer - 10.000 Liter Faltbehälter - Langzeit-Atemschutzgeräte - Chemieschutzanzüge - Ausrüstung zur Dekontamination

Pressemitteilung Feuerwehr Pietling

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT

Kommentare