BLÖZINGER am 07.03.2020 im Postsaal-Gewölbe

BIS MORGEN

+

Trostberg - Robert Blöchl und Roland Penzinger alias BlöZinger sind die Theaterkabarett-Sensation aus Österreich. Die Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2019, zweimaligen Preisträger des renommierten Österreichischen Kabarettpreises (2013 und 2017) und Gewinner der St. Ingberter Pfanne 2018 widmen sich in ihrem Programm „bis morgen" einem außergewöhnlichen Thema: dem Tod. Doch wer BlöZinger kennt, weiß, dass es dabei ganz und gar nicht todernst zugehen muss… Wie ihre anderen Programme lebt auch „bis morgen" von der schauspielerischen Raffinesse, mit der die beiden Wiener Blöchl und Penzinger ihre skurrilen Bühnenfiguren zum Leben erwecken. Blitzschnell wechseln die Künstler die Rollen und bringen jeden Charakter derart genial auf den Punkt, dass dem Zuschauer gar keine Wahl bleibt, als sich in den absurd-witzigen Kosmos ziehen zu lassen, den die beiden Großmeister der Gestik und Mimik auf der Bühne erschaffen. Vor dem inneren Auge des Publikums öffnet sich eine komplexe, fantasievolle und originelle Welt voller Humor, Melancholie und österreichischem „Schmäh".

Tickets: VV 19,- €, erm. 12,40 € AK 20,-€, erm. 14,- €


Karten erhalten Sie im Vorverkauf bei der Vorverkaufsstelle Ticket & Touristik, Schulstraße 1, 83308 Trostberg, Tel. 08621/5099-0, BuchLust Trostberg, Hauptstr. 14, 83308 Trostberg, Tel. 08621/647670, Inn-Salzach-Ticket, Tel. 08631/9861-11, an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Inn-Salzach-Ticket oder direkt an der Abendkasse 1 Stunde vor Beginn der Veranstaltung.


Kulturamt Trostberg

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT

Kommentare