De Stianghausratschn am 25.07.2020 am Postsaal (Außenbereich) um 20.00 Uhr

Postsaal Open Air

+

Trostberg - Bayerisches Musik-Kabarett „grodraus“

"De Stianghausratschn“ singt im bayerischen Dialekt über Geschichten aus dem Leben. Sie singt und ratscht über die Vergesslichkeit beim Einkaufen, über den unglaublichen Inhalt ihrer großen, roten Damenhandtasche, über den Mann, der am liebsten und ausdauernd auf seinem Kanapee liegt, über die Tochter die, seit sie eine eigene Wohnung hat, sogar aufräumt und putzt.


Dazu passen aber auch nachdenkliche Lieder wie „da letzte Wirt im Dorf“ oder „grod war olles no in Ordnung“. Natürlich kommt auch das „Ratschn, Tratschn und Leidausrichten“ nicht zu kurz, denn ihre vier Puppen „Herr und Frau Gscheid, Frau Haferl und der Herr Professor“ haben viel zu erzählen. Lieder, Gedichte und Zwiegespräche die mit viel Herz geschrieben werden: „Langweilig weads do quis koam.“

Tickets: 15,- €, erm. 12,- €


Die Sitzplätze sind durch die Einhaltung der Mindestabstände begrenzt. Bitte kaufen Sie Ihre Karte im Vorverkauf – um Warteschlangen zu vermeiden, wird es keine Abendkasse geben. Karten und Informationen gibt es im Kulturamt: 08621 / 801 139, kultur@trostberg.de. Da der Kartenverkauf laut Vorschrift nur personalisiert und mit nummerierten Plätzen erfolgt, bitten wir Sie, beim Kartenkauf Ihre Kontaktadresse zu hinterlassen.

Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung auf den Ersatztermin 01.08.2020 verschoben. Entsprechende Ankündigungen entnehmen Sie bitte der Homepage der Stadt Trostberg (www.stadt-trostberg.de). Sollte auch der Ersatztermin wetterbedingt abgesagt werden müssen, wird das Eintrittsgeld erstattet.

Kulturamt der Stadt Trostberg

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser


MEHR AUS DEM RESSORT

Kommentare