Chiemsee Kälte - Mountain Aktiv Racing Team

Inzeller Rad Team war in Kitzbühel am Start

Kraja Markus auf den letzten Metern
+
Kraja Markus auf den letzten Metern

Inzell - Am Samstag 25. Juli war die 40. Auflage des Int. Radrennens aufs Kitzbüheler Horn.

Für Lizenz- und Hobby-Radrennfahrer aus Nah und Fern ist dies einer der extremsten Anstiege im Rennradsport.


865 Höhenmeter auf lediglich 7,1 km Streckenlänge gespickt mit 18 Kehren mussten bewältigt werden, was einer durchschnittlichen Steigung von 12,5 Prozent entspricht. Der Start erfolgte in Höglern (Seehöhe 791 m), auf den kommenden Metern begann dann der steile Anstieg. 14, 16, 18 Prozent – und schließlich 22,3 Prozent an der steilsten Passage zwischen Goinger Alm und dem Ziel am Alpenhaus auf 1670m.

Anstelle des üblichen Massenstart wurde ein Einzelzeitfahren mit Startintervall von 15 Sekunden durchgeführt, was eine zusätzliche Herausforderung für jeden bedeutete.


Unser Chiemsee Kälte Mountain Aktiv Racing Team war mit zwei Fahrern am Start, und konnte sich im extrem stark besetzen Feld sehr gut behaupten In der Sportklasse Herren II belegte Eicher Gerhard in 37:27 den 6. - und Kraja Markus in 41:33 den 12. Platz.

Maier Andi auch aus Inzell startet für RC Martins Bike Shop schaffte als dritt Platzierter den Sprung aufs Podest.

Martin Steinbacher

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT

Kommentare