Jugendfeuerwehrler holen das Friedenslicht

Jugendfeuerwehren setzten Zeichen für den Frieden

+
Glücklich ist das Land, wo man es nicht nötig hat, den Frieden in einer Wüste zu suchen! Wo aber ist dieses Land? Jean-Jacques Rousseau.

Traunreut - Viele Jugendfeuerwehren im Landkreis holen das Friedenslicht und bringen es in ihre Städte und Gemeinden. Auch die Jugendfeuerwehr Traunreut beteiligt sich jährlich an der Aktion für den "Frieden in der ganzen Welt". Das Friedenslicht wird am Freitag den 23.12.2016 um 19:00 Uhr von der Jugendfeuerwehr Traunreut an alle Menschen weitergegeben.

Als Symbol für Frieden, Wärme, Solidarität und Mitgefühl soll das Licht an alle „Menschen guten Willens“ weitergegeben werden. Wer das Licht empfängt, kann damit selbst die Kerzen von Freunden und Bekannten entzünden, damit an vielen Orten ein Schimmer des Friedens erfahrbar wird, auf den die Menschen in der Weihnachtszeit besonders hoffen.

Im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes in der katholischen Kiche "Zum Heiligsten Erlöser" in Traunreut werden die Jugendfeuerwehrler das Friedenslicht aus Betlehem übergeben.

Freiwillige Feuerwehr Traunreut e.V.

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser