Musik im Museum - Klavierkonzert Lydia Maria Bader - 18.02.2017 - 19.30 Uhr - Atrium am Stadtmuseum Trostberg

ELEMENTS - Erde, Wasser, Wind & Feuer

+
Lydia Maria Bader

Trostberg - Dieses von der Pianistin moderierte Programm bietet einen stürmischen Ritt durch die vier Elemente. Edvard Griegs tiefe Erdverbundenheit zeigt sich in seiner selten zu hörenden Solo-Bearbeitung der Peer Gynt-Suite. Deren Morgenstimmung und In der Halle des Bergkönigs zählen außerdem zu den berühmtesten Melodien der Romantik. Die Wasserspiele von Maurice Ravel und Franz Liszt zeigen im Vergleich sehr schön die unterschiedliche Tonsprache dieser beiden Komponisten, und die Zuhörer lernen außerdem einen der berühmtesten „falschen Töne“ der Musikgeschichte kennen. Zwei Préludes von Claude Debussy haben den Wind zum Thema und das feurige Finale findet mit der Tarantella aus Venezia e Napoli von Franz Liszt in der temperamentvollen und leidenschaftlichen musikalischen Welt Italiens statt.

Leidenschaft – Innigkeit – Temperament. Dies sind nur einige Begriffe, mit denen die Auftritte von Lydia Maria Bader von der Presse bedacht werden. Vom Focus als „Superstar im Klassikhimmel“ bezeichnet, ist die junge Pianistin ein gern geladener Gast in vielen Ländern Europas, in Russland und Asien. Bei ihrer Debüt-Tournee in China 2009 wurde sie von großer Medienaufmerksamkeit begleitet und von der Presse als „German Piano Princess“ betitelt. Den Großteil ihrer Ausbildung erhielt sie bei Prof. Schäfer an der Musikhochschule München, wo sie bereits mit 15 Jahren als Jungstudentin aufgenommen wurde. Weitere Stationen waren die Kunstuniversität Graz und das Conservatoire in Paris. Lydia Maria Bader ist 1. Bundespreisträgerin von Jugend musiziert sowie Preisträgerin internationaler Wettbewerbe wie z.B. Flame in Paris. 2014 erschien ihre zweite CD „Music of the North“.

Karten im Vorverkauf erhalten Sie im Schreibwarenladen Brandl, Hauptstr. 25, 83308 Trostberg, Tel. 08621/3181 oder an der Abendkasse eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung.

Kulturamt Trostberg

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser