DIAs sind nicht out

Immer noch gibt es die bewährten "Schätzchen" der Fotografie - DIAs

+
1. Geldzange... 2. Südamerika oder Salzburg?

Bernau am Chiemsee - Alle 2 Wochen treffen sich im Restaurant "Villa am See" die Freunde der Dia-Fotografie. Denn DIAs sind längst nicht out Nicht alles ist besser, nur weil es digital erfasst wurde.

Eine Gruppe von erfahrenen Fotografen trifft sich jeweils dienstags im Restaurant "Villa am See" auf der Harrasser Strasse in Prien. Schwerpunkt ist die Betrachtung von sowohl archivierten als auch neuen Dia-Positiven. Denn die Qualität solcher Bilder ist auch im neuen Zeitalter hoch anzusetzen. Sogar sehr hoch. Allein schon der Vorgang der Aufnahme ist deutlich entschleunigt und es entsteht kein Massen- oder sogar Wegwerfprodukt. Diese Fotografen beweisen, daß die Quelle für ein hervorragendes Bild auf der Leinwand unerheblich ist. Nicht umsonst finden einige Hersteller den Weg zurück zum Diafilm. Der nächste Termin ist der 04. April 2017 - begonnen wird meist schon gegen 18.30 uhr - damit nach einem evtl. Abendessen das erste Bild ab 19.30 Uhr auf der Leinwand zu sehen ist. In gemütlicher Runde können - aber nicht müssen - die Werke kurz besprochen werden. Man lernt ja nie aus. Da diese Gruppe kein Verein ist, entfällt natürlich auch ein fixer Jahresbeitrag. Lediglich als "Dankeschön" für die Wirtsleute für den Strom wird um einen abendlichen Obulus von 1,-- oder 2,-- Euro gebeten.

Eberhard Hoberg

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser