ÜW Bergen - Bernhaupten - Holzhausen

Spende von 600 € an die vier stets aktiven Bergener Blaulichtvereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen (Chiemgau) - Von meinem iPad gesendet Anfang der weitergeleiteten E‑Mail: Von: Christian Strieder <cstrieder@web.de> Datum: 9. April 2017 um 15:16:37 MESZ An: lokales@traunsteiner-tagblatt.de Betreff: ÜW Bericht vom heutigen Frühschoppen mit Spendenübergabe von 600 € an die aktiven und immer im Einsatz befindlichen "4 BLAULICHT Vereine " von Bergen und Holzhausen Im Rahmen des heutigen Frühschoppens der ÜW Bergen - Bernhaupten - Holzhausen wurden vom ÜW Sprecher Christian Buchner, GR Robert Wehweck sowie Bergen's Vizebürgermeister Herbert Berger insgesamt 600 € aus dem Erlös der Altpapier- und Kleidersammlung an die stets aktiven und im Einsatz befindlichen 4 "Blaulicht Vereine" übergeben. Ein besonderer Dank richtete sich auch die Bürger die seit Jahrzehnten die Aktionen trotz "blauer Tonne" und dem beliebten Wertstoffhof tatkräftig mit der Gemeinde Bergen unterstützen. Beim Frühschoppen wurde von den "BLAULICHT Vertretern" wegen eines evtl. Einsatzes kein Alkohol zu sich genommen. Flori Huber bedankte sich im Namen ALLER noch mit den Worten, dass die Spende für die Jugendarbeit vorgesehen ist. Außerdem bat er die Altpapier Aktionen fortzusetzen und dabei die aktive Freiwillige Feuerwehr Holzhausen auch wieder zu berücksichtigen. Von links: Dr. Kristian Krammer - Bergwacht, Christian Buchner - ÜW-Sprecher, Robert Wehweck - ÜW-Gemeinderat, Norbert Knuppertz - Feuerwehr Bergen, Christian Baumgartner - Sammlungsorganisator, Peter Krendlinger - Stellvertretender Kommandeur Feuerwehr Holzhausen, Flori Huber - Vereinsvorsitzender Feuerwehr Holzhausen, Thomas Steinbeisser - Wasserwacht Bergen, Franz Holzhauser - Ehrenvorsitzender Feuerwehr Holzhausen. Foto Herbert Berger

Von meinem iPad gesendet Anfang der weitergeleiteten E‑Mail: Von: Christian Strieder <cstrieder@web.de> Datum: 9. April 2017 um 15:16:37 MESZ An: lokales@traunsteiner-tagblatt.de Betreff: ÜW Bericht vom heutigen Frühschoppen mit Spendenübergabe von 600 € an die aktiven und immer im Einsatz befindlichen "4 BLAULICHT Vereine " von Bergen und Holzhausen Im Rahmen des heutigen Frühschoppens der ÜW Bergen - Bernhaupten - Holzhausen wurden vom ÜW Sprecher Christian Buchner, GR Robert Wehweck sowie Bergen's Vizebürgermeister Herbert Berger insgesamt 600 € aus dem Erlös der Altpapier- und Kleidersammlung an die stets aktiven und im Einsatz befindlichen 4 "Blaulicht Vereine" übergeben. Ein besonderer Dank richtete sich auch die Bürger die seit Jahrzehnten die Aktionen trotz "blauer Tonne" und dem beliebten Wertstoffhof tatkräftig mit der Gemeinde Bergen unterstützen. Beim Frühschoppen wurde von den "BLAULICHT Vertretern" wegen eines evtl. Einsatzes kein Alkohol zu sich genommen. Flori Huber bedankte sich im Namen ALLER noch mit den Worten, dass die Spende für die Jugendarbeit vorgesehen ist. Außerdem bat er die Altpapier Aktionen fortzusetzen und dabei die aktive Freiwillige Feuerwehr Holzhausen auch wieder zu berücksichtigen. Von links: Dr. Kristian Krammer - Bergwacht, Christian Buchner - ÜW-Sprecher, Robert Wehweck - ÜW-Gemeinderat, Norbert Knuppertz - Feuerwehr Bergen, Christian Baumgartner - Sammlungsorganisator, Peter Krendlinger - Stellvertretender Kommandeur Feuerwehr Holzhausen, Flori Huber - Vereinsvorsitzender Feuerwehr Holzhausen, Thomas Steinbeisser - Wasserwacht Bergen, Franz Holzhauser - Ehrenvorsitzender Feuerwehr Holzhausen. Foto Herbert Berger

ÜW Bergen

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser