Walter Ponath tritt nicht mehr an - MdL Klaus Steiner kommt nach Vachendorf

Neuwahlen bei der Vachendorfer CSU

+
Schusterwirt in Humhausen bei Vachendorf

Vachendorf - Die Vachendorfer CSU trifft sich am Montag, 24.04.2017, um 19:00 Uhr zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen beim Schusterwirt in Humhausen. Die Versammlung der Vachendorfer CSU ist öffentlich. Wahlberechtigt sind allerdings nur Mitglieder des Ortsverbands.

Zur regelmäßigen Jahreshauptversammlung treffen sich die Mitglieder und Freunde der Vachendorfer CSU am Montag, 24.04.2017 um 19:00 Uhr beim Schusterwirt in Humhausen zu Vachendorf. Der Ort hat derzeit leider nur noch zwei Gaststätten, beide außerhalb des Dorfes, nämlich die Tüttenseealm am Tüttensee und den Schusterwirt am Radlweg nach Bergen.

Neben dem Bericht des Kassiers und des Vorstands wird es Neuwahlen im Ortsverband geben. Dazu tritt der bisherige Ortsvorsitzende Walter Ponath nicht mehr an. Der Ortsvorsitzende: „Nach über einem Jahrzehnt wird es Zeit das Amt an jemanden weiter zu geben, der jünger ist und mit neuen Ideen weiter anpacken kann.“

Der Kreisvorsitzende, MdL Klaus Steiner, wird bei der Versammlung das Neueste aus dem Landtag berichten und in der anschließenden Diskussion Fragen zur aktuellen politischen Lage beantworten.

Herzlich eingeladen sind auch Nichtmitglieder, allerdings ohne Stimmrecht. Neben dem Vorstand werden beim Schusterwirt in Humhausen auch Delegierte und Ersatzdelegierte für die Landtags- und Bezirkstagswahl gewählt.

Der CSU Ortsverband Vachendorf zählt derzeit 30 Mitglieder. Ponath ist seit 1965 der vierte Ortsvorsitzende und führt den Ortsverband seit 2005.

Pressemitteilung CSU Vachendorf - PON

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser