von 19.05. bis 05.06. in Trostberg

200 Werke von 75 Künstlern bei der 7. Kunstmeile

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Drache, Werner Pink

Trostberg - Trostberg wird dieses Jahr in Sachen zeitgenössische Kunst erneut Akzente setzen. Bereits zum 7. Mal findet die Kunstmeile in Trostberg statt.

Ca. 200 Werke von 75 Künstlern werden auf einer Wegstrecke von 1,6 km gezeigt. Ein erheblicher Anteil der im Außenbereich aufgestellten Objekte wird wieder von Teilnehmern des Stahlsymposiums im Stahlpark des oberösterreichischen Riedersbach bestritten. Innerhalb der Räumlichkeiten im Atrium am Stadtmuseum und im Postsaal sind sowohl Bilder als auch Skulpturen zu sehen.

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Schulprojekt statt. Das Thema lautet „Integration". Schulen aus Trostberg beteiligen sich mit Schülerarbeiten. Diese werden in der Mittelschule Trostberg ausgestellt.

Öffnungszeiten (Postsaal/Atrium/Mittelschule): 19.05. - 05.06.2017 Mo.-Fr. von 15 Uhr bis 18 Uhr Sa./So./Feiertage von 10 Uhr bis 18 Uhr

Einen Teil des Rahmenprogramms zur Kunstmeile finden Sie unter der Rubrik „Musik/Konzerte": Otto Hopfensberger & Jeff Bassett „Timeless Acoustic" am 20. Mai und Heli Punzenberger & Herbert Berger „à la minute" am 26. Mai, jeweils um 20.00 Uhr im Gewölbe. Highlights bietet auch das Trommelkonzert mit Ombre Diane & dem Ensemble Jambo am 27. Mai um 19.00 Uhr im Atrium.

Führungen finden am Freitag, 19., 26. Mai und 02. Juni, jeweils um 17.00 Uhr – Treffpunkt Postsaal – statt. Anmeldung erbeten per E-Mail: kultur@trostberg.de oder per Tel. 08621/801-39.

Kulturamt der Stadt Trostberg

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser