Jazz-Matinee - Anna May Quartett "akustik.jazz.2.0" - Sonntag, 21.05.2017 um 11 Uhr im Stadtkino Trostberg

Rahmenprogramm zur Kunstmeile Trostberg ´17 - Anna May Quartett

+
Anna May Quartett

Trostberg - Anna May steht schon seit 15 Jahren als Sängerin auf der Bühne. Mit ihrer facettenreichen und ausdrucksstarken Stimme und ihrer sympathischen und natürlichen Bühnenpräsenz hat sie sich einen festen Platz in der Salzburger Musikszene erobert.

Nach zahlreichen Anfragen von Fans und Mitmusikern hat sie nun den nächsten Schritt getan und zusammen mit ihren Mitstreitern von der jps-band(.at) ein anspruchsvolles, jazziges Konzertprogramm auf die Beine gestellt. Herausgekommen ist eine bunte Mischung von Lieblingsliedern aus Jazz, Pop und Soul, pfiffig arrangiert und oft ungewöhnlich instrumentiert. So muss das Schlagzeug für manche Stücke einer Cajon weichen und der Kontrabass einem Elektrobass. Auch das Klavier hat bei einigen Stücken Pause und wird durch ein Saxofon ersetzt. So entstehen immer neue Klangteppiche, auf denen sich Anna May mit ihrer wunderbaren Stimme nach Herzenslust austoben kann.

Anna May Quartett- Ein überaus kurzweiliges Konzerterlebnis.

Besetzung: Anna May (Salzburg): Gesang Hein Kraller (Waging): Klavier, Saxophon Hans Baltin (Traunreut): Kontrabass, E-Bass Tom Grubinger (Salzburg): Schlagzeug, Cajon

Annas Werdegang: 2011-2015 Studium Jazzgesang und Instrumental- u. Gesangspädagogik am Vienna Music Institute, Wien seit 2016 Gesangspädagogin für Jazzgesang am Musikum Salzburg und Thalgau

Kulturamt der Stadt Trostberg

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser