Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Krise - Und dann?

Leben nach der Krise

Unser Leben nach schweren Zeiten
+
Unser Leben nach schweren Zeiten

Rosenheim - Peter Zaiser, Pastor und Dipl. Lebensberater, bietet ab Donnerstag, 17.02.2022, ein kostenloses Online-Seminar in drei Folgen an. Es gibt Hilfestellung im Umgang mit den belastenden Erfahrungen der Krise.

Auch wenn es ermutigende Zeichen der Entspannung gibt, vorbei ist sie noch nicht, die Gesundheitskrise. Und wenn sie denn wirklich vorbei sein wird, werden wir das, was wir unser "Altes Leben" nennen, zurückbekommen? Oder war dann die gerade eben erst ausgestandene Krise womöglich nur ein Vorspiel zur nächsten.

Wohl niemand wird von sich behaupten können, keine krisenhaften Situationen im Leben erfahren zu haben. Sie gehören scheinbar unvermeidbar zu unserem Leben. Manche Menschen zerbrechen daran, andere gehen gestärkt daraus hervor. Offensichtlich muss es also eine Strategie geben, die uns hilft, über Krisen triumphieren zu können. Es ist der Umgang damit, der den Unterschied macht.

Wollen wir es destruktiven Denkmustern wirklich gestatten, neben unserer Vergangenheit und Gegenwart auch unsere Zukunft zu zerstören? "Raus aus der Grübelfalle!", sagt Peter Zaiser. Es macht keinen Sinn, mit Entwicklungen, Entscheidungen und Erfahrungen unserer Vergangenheit zu hadern und gefangen in einer Abwärtsspirale die Gestaltung unserer Zukunft zu versäumen. Es gibt ihn, den Weg zu einem entspannteren Leben!

Die Online-Vorträge finden, beginnend mit 17. Februar, jeden Donnerstag von 19.30 - 20.30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos und kann über PC, Tablet oder Smartphone erfolgen. Anmeldungen sind erbeten unter der Tel.Nr. 0176 8068 1877, auch per WhatsApp, Signal und SMS, sowie per Email über treff.leben@gmx.de.

Pressemitteilung Adventgemeinde Rosenheim

Kommentare