Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Überseer Damen erfolgreich gegen Rosenheim !

Handball Bezirksliga Frauen: TSV Übersee gegen ESV Rosenheim 25:23

Übersee (Chiemgau) - Nach langer Spielpause durften am Samstag die Damen endlich wieder einen Heimsieg in Übersee einfahren.

Trotz holpriger Anfangszeiten in der Abwehr konnten sie sich im Angriff stets gegen die Rosenheimer Damen durchsetzen. Gerade durch Paraden der Überseer Torfrau Magdalena Lucke konnte die Heimmannschaft ihren Vorsprung ausbauen. So gingen Übersee mit einem 15 zu 10 in die Halbzeit.

Hochmotiviert ging es in die zweite Halbzeit. Nach anfänglichen guten Aktionen über die Halbposition durch Katrin Weiss fielen die Überseer Damen in ein Tief mit vielen Fehlpässen und der Nervosität geschuldeten vergebenen Chancen. So vergaben unsere Mädels einen Vorsprung von 9 Toren - konnten jedoch trotzdem den Sieg mit 25:23 Toren nach Hause bringen.

Für Übersee spielten und trafen: Magdalena Lucke (Tor), Katrin Weiss (10), Anna Höllmüller (6), Isabell Bartl (4), Carolin Rinser (3), Julia Seel (1), Sophia Ladner (1), Ann-Kathrin Schmitt, Theresa Widmann, Veronika Hilz, Veronika Stephl, Christina Huber und Lisa Lechner.

TSV Übersee, Abteilung Handball, Presseservice

Kommentare