Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auftaktsieg für die Überseer Handballer

Bezirksliga Handball Männer: TSV Übersee gegen SG SHV/UHC Salzburg – 27:22

Übersee (Chiemgau) - Am vergangenen Samstag trat die Herrenmannschaft des TSV Übersee nach der Corona-bedingten Zwangspause zu ihrer ersten Ligapartie auswärts in Salzburg an. Die Anreise und Vorbereitung erfolgte gemäß eines festgelegten Hygienekonzepts, um die Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten.

Trotz der ungewohnten Situation startete die Mannschaft des TSV hochmotiviert in die Partie und erzielte nach bereits 21 Sekunden den ersten Treffer in diesem Saisonauftakt. Dennoch war die Anspannung der Mannschaft aus Übersee in der ersten Spielhälfte deutlich spürbar. Kleine Unkonzentriertheiten führten zu gelegentlichen Ballverlusten und mangelnder Trefferquote. Trotzdem behielt der TSV in der ersten Halbzeit stets die Führung und ging mit einem Spielstand von 11:10 in die Halbzeitpause.

Nach dem Wiederanpfiff fiel die Anspannung vom TSV Übersee sichtbar ab. Sowohl die kompakte Abwehr als auch die starke Torwartleistung erschwerten der Heimmannschaft aus Salzburg zunehmend, ihre Treffer im Tor der Überseer zu landen. Solide Spielzüge im Angriff und rasante Tempogegenstöße ermöglichten der Mannschaft aus Übersee somit Stück für Stück, ihre Führung weiter auszubauen. Die Partie endete schließlich mit einem 27:22 Sieg, welche die Mannschaft ihrer Nummer 13 widmete.

Für Übersee spielten und trafen: Huber Lukas (Tor), Reichl Bernhard (Tor), Höllmüller Florian (10), Haßlberger Valentin (4), Höllmüller Christoph (4), Ladner Matthias (3), Krutzenbichler Martin (2), Reichl Andreas (2), Bachhammer Michael (1), Berg Fritz (1), Barthel Benedikt, Ehnle Leonhard, Huber Simon, Haßlberger Sebastian

TSV Übersee, Abteilung Handball, Presseservice

Kommentare