Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Blues-Funk-Sound in Übersee

The Whiskey Foundation & Reverend Stomp

The Whiskey Foundation
+
The Whiskey Foundation

Übersee (Chiemgau) - Am 29.10.22 Kommen The Whiskey Foundation und Reverend Stomp nach Übersee. Der Sound von The Whiskey Foundation trägt einen fort. Fort in eine Epoche, die nicht mehr ist, fort an Orte, die es wohl nur außerhalb Bayerns, der Heimat der sechs Musiker, in Reinkultur gibt. Umso erstaunlicher ist es, wie schnell man ihnen den Blues-Funk-Sound bei ihren Live-Auftritten abnimmt.

Auch waren sie schon Support für Bands wie AC/DC und Deep Purple.

Bei pumpenden Bässen, treibenden Drums, einer wabernden Hammond-Orgel, dreckigen Vocals und schwebend bis kantigen Gitarren ergänzt durch eine fulminant gespielte Mundharmonika schließen dort auch Ersthörer schon nach wenigen Minuten die Augen, um in eine andere Welt abzudriften, in der Musik aufzugehen – und nach und nach die Verantwortung für den eigenen Körper und seine Bewegungen abzugeben. Genau aufgrund dieser Wirkung hat sich The Whiskey Foundation in den Jahren seit ihrer Gründung 2011 über die Bundesgrenzen hinaus einen Ruf als begeisternde Live-Band erarbeitet. So spielte das Münchner Blues-Quintett in dieser Zeit über 300 Konzerte auf Festivals, in Kneipen und Clubs und wurde als Support von AC/DC und Deep Purple gebucht.

Im Jahr 2022 kommt die Band mit so mancher Neuerung an den Start: 10 Jahre nach Gründung findet erstmals ein Besetzungswechsel statt und mit den beiden Gitarristen Dario Krajina und Simon Singer wächst die bisher fünfköpfige Kombo. Der frühere Gitarrist Pascal Fischer ist fortan nicht mehr Teil der Band, bleibt aber in bester Freundschaft zu seinen alten Bandkollegen. Ihre Kreativität und Spielfreude darf die neu strukturierte Whiskey Foundation auch direkt unter Beweis stellen: Auf diversen Festivals und Open Airs präsentiert die Formation ab Sommer ihr neues Album „Leisure“ welches im Oktober 2022 natürlich auch auf Vinyl veröffentlicht wird! Man darf sich auf neue Songs und eine neu geformte Band ebenso freuen wie auf die unverwechselbare Live- Energie und bereits bekanntes Repertoire, mit dem die Band schon in den letzten 10 Jahren begeisterte.

Seinen Ursprung in Wien nehmend, mäandert sich Reverend Stomp anfänglichals Solo-Act, kurz darauf als trashiges Duo in Garage-Manier quer durch den deutsch-sprachigen Raum. Gespeist durch instrumentale Zuflüsse und letztendlich zu Quartettstärke herangewachsen, rollt der ungeglättete Rhythm 'N' Blues in Richtung Soul und webt so die raue Melancholie der ewigen Straße in einen warmen Wohlklang. Unstet und knochig rollt der Sound tief aus der Mitte der offenen Weite daher, um sich im Abgrund des Menschlichen zu verlieren.

www.thewhiskeyfoundation.de

www.freiraum-uebersee.de

TWF

Kommentare