+++ Eilmeldung +++

Spanisches Verteidigungsministerium

Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt

Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt

Zeitgemäße Entdeckungstour auf der Herreninsel

+
Die Klasse 6d der städtischen Mädchenrealschule Rosenheim mit Vertretern der Jugendherberge und Dr. Friedrich Daumiller vor dem Neuen Schloss Herrenchiemsee. 

Herrenchiemsee - Um Jugendlichen historische Ereignisse und die vielfältigen Facetten der Herreninsel näher zu bringen, startete die Jugendherberge Prien eine "Insel-Rallye" per GPS.

Die Umwelt|Jugendherberge Prien startete auf Herrenchiemsee mit der "Insel-Rallye" ein neues Programm für Schulklassen und Jugendgruppen. Am Montag, den 18. Juli wurde das Programm am Neuen Schloss Herrenchiemsee vorgestellt und zugleich vorgeführt.

Die "Insel-Rallye" führt die Teilnehmer mit GPS-Geräten über die Herreninsel und ermöglicht ihnen die vielfältigen Facetten der Insel zu entdecken. Die Klasse 6d der städtischen Mädchenrealschule Rosenheim durfte als erste Gruppe am Programm teilnehmen. Zuerst übergab Dr. Friedrich Daumiller die gesponserten GPS-Geräte offiziell an das Jugendherbergs-Team. Anschließend wurden die Schülerinnen von Annika Klauer von der DJH (Jugendherberge) in den Gebrauch der GPS-Geräte eingewiesen. Danach wurden die Klasse in Gruppen, bestehend aus etwa vier bis fünf Schülerinnen, eingeteilt. Zur Verfügung standen drei verschiedene Touren die sich jede Gruppe aussuchen konnte: Inselgeschichten, Geschichten der Inselmenschen und Natur erforschen. Ausgerüstet mit je einem GPS-Gerät pro Gruppe und einer Aufgabenliste machen sich die Gruppen auf den Weg. Das Ziel der Tour wird in das GPS-Gerät eingegeben und anhand moderner Satelliten-Navigation gefunden. Ein Pfeil auf dem Display gibt die jeweils richtige Himmelsrichtung an.

Unterwegs kamen die Realschülerinnen an verschiedenen historischen Orten vorbei und lernten Neues über die Insel kennen. So fanden sie beispielweise heraus, dass das Neue Schloss Herrenchiemsee ursprünglich anders geplant war und genau genommen noch nicht fertig ist. Die 12-jährige Rosalie nahm in der Gruppe "Inselgeschichten" an der Rallye teil und zeigte sich begeistert: "Es ist eine tolle Idee und sehr aufregend, die ganze Insel zu erkunden und nicht nur das Schloss. Ich bin schon gespannt, was wir noch alles erfahren."

Ziel der Rallye ist es, jungen Menschen die historischen Geschehnisse auf der Insel jugendgerecht und anhand der GPS-Geräte zeitgemäß zu präsentieren. Zudem erfreut sich die Herreninsel zwar zahlreicher Besucher, die allerdings meist nur das Schloss Herrenchiemsee besuchen und die Vielfalt der Insel somit nicht entdecken.

In Kooperation mit dem Haus der Bayerischen Geschichte anlässlich der Landesaustellung 2011 gründete die Umwelt|Jugendherberge dieses Projekt. Bisher stehen zehn GPS-Geräte zur Verfügung, die dank der Spende der "Vereinigung der Freunde von Herrenchiemsee e.V." finanziert werden konnten. Gäste der Umwelt|Jugendherberge können nun an der "Insel-Rallye" teilnehmen. Vereinzelt können einzelne Schulklassen mit Voranmeldung eine Teilnahme anfragen. Weitere Informationen finden Sie auf jugendherberge.de oder per E-Mail: jhprien@djh-prien.de

mk/red

Zurück zur Übersicht: Chiemgau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser