April, April!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die neu gegründete Redaktion von NewYork24 hat ihren Sitz am Times Square.
  • schließen

New York - Am 1. April haben wir gemeldet, dass eine 24er-Regionalredaktion in New York ihre Arbeit aufgenommen hat. Sie haben sicher gemerkt, dass da etwas nicht stimmt.

Wir hoffen, dass Ihnen unser kleiner Aprilscherz gefallen hat:

"Wir haben uns schon Sorgen gemacht, ob das wirklich reibungslos klappen kann," berichtet der neue Leiter der New Yorker Redaktion, Marcel Görmann. "Geeignete Mitarbeiter zu finden war nicht einfach. Hier drüben gilt schon Berufserfahrung bei der "New York Times" und ähnlichen Provinzblättern als besondere Qualifikation. Da mussten wir einfach knallhart aussortieren."

Auf den Titelseiten der lokalen Konkurrenz: Der Start von NewYork24 ist das Thema des Tages.

Das ist auch ein Grund dafür, dass NewYork24 erst am 1. April die Arbeit aufnehmen konnte. "Außerdem wollten wir noch darauf warten, dass die Werbung am Times Square endlich installiert wird, da wir dort auch unsere Redaktionsräume bezogen haben. Vorher konnten wir das Projekt doch wirklich nicht starten lassen," erklärt Görmann, der aus Rosenheim nach New York gegangen ist.

Es ist der erste Versuch, das erfolgreiche Konzept der 24er-Portale im globalen Maßstab umzusetzen. Wenn NewYork24 erfolgreich ist, werden zum 1. April 2014 Peking24 und Moskau24 online gehen. Die Umsetzung von Welt24 ist allerdings nicht vor 2018 geplant.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser