Atomlager undicht: Lauge tritt aus

+
Strahlungsmessungen: In Asse ist schon wieder radioaktive Lauge ausgetreten

Salzgitter (dpa) - Schon wieder ist im Atomlager Asse bei Salzgitter radioaktive Lauge ausgetreten.

Im maroden Atomlager Asse in Niedersachsen ist erneut radioaktiv belastete Lauge festgestellt worden. Wie das Bundesamt für Strahlenschutz in Salzgitter mitteilte, ist durch die Kontamination eine Gefährdung des Betriebspersonals und der Umgebung der Asse aber ausgeschlossen.

Bei einem Kontrollgang der Schachtanlage Asse II sei an der tiefsten Stelle des Schachtes 2 in 950 Meter Tiefe eine Ansammlung von neuen Salzlösungen festgestellt worden. Das Bundesamt habe Strahlenschutzmaßnahmen veranlasst.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser