Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

AGBs

Aus diesem Grund ist die Rückseite des Kassenzettels so wichtig

Eine Person hält einen Kassenbon zwischen den Fingern.
+
Nur wenige schauen auf die Rückseite von Kassenzettel. Doch dort finden sich wichtige Informationen (Symbolbild).

Auf die Rückseite von Kassenzetteln schauen nur wenige Kunden. Kaum einer weiß, dass dort allerdings wichtige Informationen zu finden sind.

Bad Wimpfen – Viele nehmen den Kassenzettel gar nicht mehr mit, bei anderen landet er spätestens zu Hause direkt im Müll. Was viele nicht wissen: Wer seine Einkäufe bei Lidl, Kaufland und Co. mit Karte bezahlt und anschließend unterschreibt, sollte dringend einen Blick auf die Rückseite des Kassenbons werfen.

BW24* verrät, was auf der Rückseite des Bons zu finden ist – und was eine Unterschrift für den Kunden bedeutet.

Lidl und die Drogeriekette dm planen unterdessen, die Kassenbons aus Papier künftig abzuschaffen, um Zeit und Material zu sparen. Stattdessen sollen digitale Kassenbons eingeführt werden, die mit dem Handy gescannt werden können. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.