Ein Baby für die Familienministerin

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Kristina Schröder ist ein frisches Gesicht in der Berliner Politikszene. Mit 25 Jahren zog sie 2002 in den Bundestag ein, mit gerade mal 32 wurde sie jetzt Bundesfamilienministerin. Vor ihrer Hochzeit hieß sie Köhler.

Berlin - Bundesfamilienministerin Kristina Schröder wird zum ersten Mal Mutter. Die 33-Jährige ist überzeugt, Kind und Karriere gut vereinbaren zu können.

Trotzdem hofft sie auf Unterstützung. Die 33-jährige CDU-Politikerin bestätigte der “Bild“-Zeitung (Mittwochausgabe): “Es stimmt, wir erwarten im Juli unser erstes Kind. Wir sind sehr glücklich und dankbar und hoffen, dass alles gut geht.“

Das ist Ministerin Kristina Schröder

Die Familienministerin ist seit knapp einem Jahr mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Ole Schröder (CDU), verheiratet.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser