Baden-Württemberg führt elektronische Fußfessel ein

+
Eine elektronische Fußfessel.

Stuttgart - Die elektronische Fußfessel wird in Baden- Württemberg bis zum Ende 2009 eingeführt. Damit kann bei Kriminellen die Haftstrafe durch einen kontrollierten Hausarrest ersetzt werden.

Der Landtag in Stuttgart verabschiedete am Mittwoch mit der Mehrheit der Koalitionsfraktionen das von der CDU/FDP-Regierung eingebrachte Gesetz. Es sieht einen Pilotversuch über vier Jahre vor. SPD und Grüne votierten gegen das Gesetz. Technische Geräte könnten Menschen nicht ersetzen, die Straftäter bei ihrer Wiedereingliederung in die Gesellschaft betreuen, sagte der SPD-Abgeordnete Nikolaos Sakellariou.

dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser