Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Er starb wenig später in Klinik

Junger Mann von Auto erfasst und getötet - Rätsel um seine Identität

Notarzt
+
Ein junger Mann wurde am Montag im bayerischen Haimhausen von einem Auto erfasst und getötet.

Horror-Unfall in Bayern: Ein junger Mann ist am Montagabend plötzlich vor ein Auto gelaufen und wurde tödlich verletzt. Das Mysteriöse: Niemand weiß, wer der Tote ist.

Haimhausen - Der Mann wollte die B 13 bei Haimhausen im Landkreis Dachau in Oberbayern überqueren. Dabei wurde er von einem Auto erfasst. Der Fahrer gibt an, dass der Fußgänger aus einem Feldweg plötzlich auf die Straße trat. Er konnte noch reanimiert werden, starb aber dann in der Nacht in einem Krankenhaus.

Das Mysteriöse: Der Tote ist unbekannt

Unklar ist die Identität des Toten. Die Polizei wendet sich deshalb an die Bevölkerung, um Hinweise zu erlangen. Die genaue Personenbeschreibung sowie weitere Details zum Unfall lesen Sie auf merkur.de*.

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

sta