Beisetzung von Ex-Diktator Kim Jong Il

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Seoul - In Nordkorea haben die Beisetzungsfeierlichkeiten für den verstorbenen Machthaber Kim Jong Il begonnen. Er war am 17. Dezember an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben.

Lesen Sie auch:

Nordkorea: Machthaber festigt Position

Japan und China wollen Nordkorea stabilisieren

Kim Jong Ils Leichnam in Glassarg aufgebahrt

Die Staatsmedien des abgeschotteten kommunistischen Landes nannten im Vorfeld jedoch keine Einzelheiten des geplanten Ablaufs. Bei der Beisetzung von Kims Vater, dem früheren Staatschef Kim Il Sung, wurde unter anderem der Sarg in einem Autokorso durch die Straßen Pjöngjangs gefahren. Kim Jong Il war am 17. Dezember im Alter von 69 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser