Biene bringt Schoko-Transporter zum Kippen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ulm - Eine Biene hat nahe Ulm einen Schokoladen-Transporter zum Kippen gebracht. Der schwere Unfall ereignete sich auf der Autobahn A 8. Die Einzelheiten:

Wegen einer Biene im Führerhaus hat der Fahrer eines mit 20 Tonnen Schokolade beladenen Lastwagens die Kontrolle über seinen Brummi verloren und einen schweren Unfall verursacht. Der Sattelzug kam auf der Autobahn 8 bei Ulm von der Fahrbahn ab und kippte die Böschung hinab. Der 19-jährige Fahrer wurde leicht verletzt, die Schokolade kam nach ersten Erkenntnissen der Polizei vom Donnerstag ohne nennenswerte Blessuren davon. Der Schaden an dem Lastwagen wurde auf 150 000 Euro beziffert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser