Bild der Verwüstung

Explosion im Dönerladen: Plötzlich flogen Splitter bis auf die Fahrbahn - zwei Menschen verletzt

+
In Bremervörde kam es zu einer nächtlichen Explosion in einem Döner-Laden, bei der zwei Menschen verletzt wurden.

Zu einer nächtlichen Explosion in einem Döner-Imbiss, bei der zwei Menschen verletzt wurden, kam es in Bremervörde.

Bremervörde - Die Anwohner rund um einen Döner-Laden in der Gnarrenburger Straße wurden in der Nacht zum Donnerstag, 1. November, durch einen ohrenbetäubenden Knall geweckt. Wienordbuzz.de* berichtet, reagierte ein Taxifahrer, der die Explosion in dem Imbiss gegen 1.40 Uhr ebenfalls gehört hatte, blitzschnell und verständigte sofort Polizei und Feuerwehr per Notruf. 

Explosion im Döner-Laden in Bremervörde: Anwohner müssen evakuiert werden 

Die Explosion ereignete sich in einem Döner-Laden in der Gnarrenburger Straße

Nach Angaben der Polizei, brannte der Döner-Laden bereits lichterloh, als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen. Die fünf Personen, die direkt neben dem Imbiss wohnen, hatten sich zu diesem Zeitpunkt bereits selbst in Sicherheit gebracht. Zwei Anwohner erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung und mussten ins nahe gelegene OsteMede-Klinikum gebracht werden. Darüber hinaus evakuierte die Polizei vier weitere Bewohner eines Nebengebäudes. 

Explosion im Döner-Laden in Bremervörde: Detonation hinterlässt Bild der Verwüstung

Der Imbiss wurde komlett zerstört (Symbolbild)

Polizei und Feuerwehr bot sich ein Bild der Verwüstung: Durch die Kraft der Explosion wurde das komplette Inventar des Döner-Ladens zerstört. Splitter der Imbiss-Verglasung flogen über den Gehweg und sogar bis auf die Fahrbahn. Zwar blieben die angrenzenden Wohnungen vom Feuer verschont, allerdings wurden sie durch das Löschwasser teilweise beschädigt.  

Explosion im Döner-Laden in Bremervörde: Über 30 Einsatzkräfte versuchen Feuer zu bändigen

Über 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Bremervörde und Spreckens waren vor Ort und konnten gegen 2 Uhr den Brand unter Kontrolle bringen. Die Ursache der Explosion im Döner-Laden ist bislang noch unbekannt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf mehrere zehntausend Euro.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant:

Zeugen hörten in einer Kleingartenkolonie erst eine Explosion und sahen dann Stichflammen aus einer Gartenlaube schlagen - plötzlich rannte ein brennender Mann ins Freie.

Dank des couragierten Eingreifens von Zeugen ist bei einem eskalierten Streit wohl nicht noch Schlimmeres passiert. Eine Gruppe hatte einen 19-Jährigen abgefangen und auf ihn eingetreten - auch gegen den Kopf.

Ein Polizist tanzt plötzlich auf der Straße - seine Techno-Einlage geht im Internet sofort viral. Völlig zurecht! Und es gibt bereits erste Heiratsanträge für den tanzenden Polizisten aus Bremen.

Diese Bergung sorgte für massive Probleme: In der Nacht zu Dienstag ist ein Schwertransporter mit einem 75-Tonnen schweren Windrad-Teil verunglückt - die Autobahn wurde gesperrt, der Schaden ist extrem.

Brutale Messerattacke in einer Straßenbahn in Bremen: In der Nacht auf Samstag ist ein Streit komplett eskaliert. Auf einen 22-Jährigen wurde mehrfach mit einem Messer eingestochen.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT