Castor-Transport in Karlsruhe gestartet

+

Karlsruhe - Der Castor-Transport aus Karlsruhe nach Lubmin in Mecklenburg-Vorpommern ist am frühen Morgen gestartet. Gegen 3.15 Uhr verließen die fünf Castoren die ehemalige Wiederaufarbeitungsanlage.

Zahlreiche Polizisten sicherten den Atomzug ab. Kernkraftgegner hatten zuvor zu Protestaktionen aufgerufen. Bei einer Gleisblockade wurden 310 Castor-Gegner in Gewahrsam genommen. Der Atommüll soll morgen im Zwischenlager Lubmin ankommen.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser