Deckenplatten krachen in Schule

Kelkheim - Wegen heruntergefallener Deckenplatten bleibt eine Schule in Kelkheim am Taunus an diesem Freitag geschlossen. Was genau passiert ist:

Verletzt wurde bei den Vorfällen niemand, wie der Main-Taunus-Kreis am Donnerstag mitteilte. Das Betreuungsangebot in der Schule laufe weiter, allerdings in der Sporthalle. Im Erdgeschoss fielen am Mittwoch Platten von der Decke, nachdem Schüler gegen die Wände gesprungen waren. Am Tag darauf stürzten den Angaben zufolge im ersten Stock mehrere Platten herunter, weil eine Tür eine Erschütterung ausgelöst habe. Die Schulleitung entschied daraufhin, den Unterricht komplett ausfallen zu lassen.

dpa

Rubriklistenbild: © AP

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser