Das ist Deutschlands marodeste Polizeiwache

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Magdeburg - Undichte Fassaden, durchnässte Wände, Fenster, die sich nicht öffnen lassen: Ein Polizeirevier in Magdeburg ist als Deutschlands marodestes Polizeigebäude ausgezeichnet worden.

Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, enthüllte am Dienstag eine große Mahntafel vor dem Gebäude. Undichte Fassaden, durchnässte Wände, Fenster, die sich nicht öffnen lassen, Taubenzecken im Dachgeschoss: Das sind nur einige Punkte auf der langen Mängelliste der Gewerkschaft. Wendt zufolge ist es erst das zweite Mal, dass die Gewerkschaft den Schandpreis verleiht.

Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft, Wolfgang Ladebeck, forderte das Land auf, das Gebäude vollständig zu sanieren - “vom Keller bis zum Dachboden.“ Landesinnenminister Holger Stahlknecht (CDU) erklärte, dass ein Bauantrag für das marode Gebäude erarbeitet werde. Dies habe er nach Gesprächen mit Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) am Vorabend veranlasst. Für die anschließenden Planungsarbeiten stünden 300 000 Euro zur Verfügung.

dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser