Im Einkaufscenter 

Dieb überfällt Frau: 15-Jähriger reagiert heldenhaft und liefert Polizei wertvollen Tipp

+
Eine ältere Frau ist im Rathaus-Center in Dietzenbach überfallen worden. Ein 15-Jähriger hatte entscheidenden Anteil, dass die Polizei den Räuber anschließend dingfest machen konnte.
  • schließen

Nach einem Überfall im Rathaus-Center Dietzenbach flüchtet ein Dieb. Doch ein mutiger 15-Jähriger wird zum Helden und hilft der Polizei entscheidend.

Dietzenbach - Hut ab vor einem jungen Mann aus Dietzenbach (Kreis Offenbach), der nach einem Überfall die Verfolgung des Täters aufgenommen hat.

Das war passiert: Eine 78-jährige Dame aus Dietzenbach war am Donnerstag gegen 13:30 Uhr im Rathaus-Center einkaufen und hatte ihre Handtasche auf einen Einkaufstrolley aufgesetzt. Das hatte ein Mann aus der Kreisstadt beobachtet, schnappte sich die Tasche der Frau und lief aus der Tiefgarage raus über den Europaplatz. Die Rentnerin machte nach dem Überfall auf sich aufmerksam und rief laut „Polizei, Polizei“.

Überfall in Dietzenbach (Kreis Offenbach): 15-Jähriger wird zum Helden 

Das hörte ein 15-Jähriger und nahm in Dietzenbach mit dem Rad die Verfolgung des Diebes auf. So wusste die Polizei, in welche Richtung der Täter rannte. „Der 15 Jahre alte Dietzenbacher hat sich der Polizei zu erkennen gegeben“, berichtet Andreas Bamberg, der stellvertretende Dienststellenleiter der Polizei in Dietzenbach. 

An der Waldorfschule konnten die Beamten den Handtaschen-Dieb kurze Zeit später stellen. Allerdings ohne die gestohlene Handtasche. Die hatte der Dieb laut des Verfolgers in Dietzenbach auf dem Weg weggeschmissen. Die Beamten die Tasche später ausfindig machen – allerdings ohne die schwarze Geldbörse mit weißen Punkten. Angaben, wie viel Geld nach dem Überfall in Dietzenbach fehlt, konnte die Rentnerin nicht machen.

15-Jähriger verfolgt in Dietzenbach (Kreis Offenbach) Dieb nach Überfall 

Der Täter ist ein 18 Jahre alter Mnn aus Dietzenbach, der bislang laut Andreas Bamberg die Aussage verweigert. Die Polizei werte aktuell das Videomaterial aus. Zeugen melden sich auf der Wache in Dietzenbach unter der Telefonnummer 06074/8370. ron

Ein anderer Überfall beschäftigt derzeit ebenfalls die Polizei. In Hanau hat ein Mann eine Takko-Filiale ausgeraubt.* Dass seine Maskierung verrutschte, könnte ihm zum Verhängnis werden. Die Polizei fahndet mit einem Phantombild nach ihm. 

Insgesamt ist die Kriminalität in Hessen allerdings rückläufig. Sie sank im Jahr 2018 erneut, wie aus der Kriminalstatistik der hessischen Polizei hervorgeht. Mit rund 373.000 Straftaten wurden knapp 1 Prozent weniger gezählt als im Vorjahr 2017. Zehn Jahre zuvor, im Jahr 2008, waren noch mehr als 407.000 Straftaten registriert worden.

Dieser Fall ist immer noch nicht gelöst: Ein Rätselhafter Überfall auf einen Bürger aus Bensheim ist Thema bei „Aktenzeichen XY...ungelöst".

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT