+++ Eilmeldung +++

Das Gespräch dauerte nur 21 Minuten 

Tuchel ist nicht mehr BVB-Trainer 

Tuchel ist nicht mehr BVB-Trainer 

Ehe-Tragödie: Dreifache Mutter erstochen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Karlsruhe - Bei einer Ehetragödie ist eine dreifache Mutter in Bruchsal von ihrem Mann erstochen worden.

Der 29-jährige mutmaßliche Täter stellte sich in der Nacht zum Samstag selbst den Behörden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft Karlsruhe berichteten. Nach eigenen Angaben hatte er seine schlafende 30-jährige Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung zunächst gewürgt und dann mit mehreren Messerstichen getötet. Das Paar hatte zwei gemeinsame Kinder im Alter von sechs Wochen und einem Jahr sowie ein achtjähriges Kind aus einer früheren Beziehung der Mutter. Die Kinder wurden von der Polizei unverletzt und schlafend in der Wohnung angetroffen und bei Verwandten untergebracht. Das Tatmotiv war zunächst unklar.

ap

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser