Re-Infektion ist sehr selten

Erster Fall in Deutschland: Mann aus Freudenstadt stirbt an zweiter Corona-Infektion

Ein Patient liegt auf einem Krankenbett auf der Covid 19 Intensivstation eines Krankenhauses.
+
Ein Mann aus Freudenstadt starb an einer zweiten Corona-Infektion - der erste Fall in Deutschland (Symbolbild).

Laut dem Landesgesundheitsamt in Stuttgart starb ein Mann aus Freudenstadt an einer zweiten Infektion mit dem Coronavirus - es ist der erste nachgewiesene Fall in Deutschland.

Freudenstadt - Allein in Baden-Württemberg haben sich seit dem Beginn der Corona-Pandemie rund 280.000 Menschen infiziert. Ein Großteil ist jedoch bereits wieder genesen. Eine Infektion nach einer überstandenen Ansteckung ist dagegen äußerst selten. Ein Mann aus dem baden-württembergischen Freudenstadt infizierte sich zum zweiten Mal und starb an der gefährlichen Lungenkrankheit. Laut dem Landesgesundheitsamt in Stuttgart handelt es sich um den ersten Todesfall durch eine erneute Infektion in Deutschland. Sogar weltweit gab es bislang nur drei nachgewiesene Todesfälle durch eine Re-Infektion.

Wie BW24* berichtete, starb ein Mann aus Freudenstadt an einer zweiten Corona-Infektion - der erste Fall in Deutschland.

Seit dem Ausbruch des Coronavirus in Baden-Württemberg haben sich bereits rund 280.000 Menschen infiziert (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare