Schweinegrippe: Erster Toter im Berchtesgadener Land

Salzburg - Ein 41-jähriger Mann aus dem Berchtesgadener Land, der sich mit der Schweinegrippe angesteckt hatte, ist jetzt verstorben. Dies teilte heute ein Sprecher des Salzburger Krankenhauses mit.

Wie das Salzburger Landeskrankenhaus am Freitagvormittag mitteilte, ist der 41-Jährige verstorben. Ganze vier Wochen kämpfte der Mann auf der Intensivstation ums Überleben.

Der Mann litt neben der Schweinegrippe offensichtlich auch an einer schweren Lungenentzündung.

Lesen Sie hierzu auch:

Patient wieder in Lebensgefahr

Auf dem Weg der Besserung

Berchtesgadener (41) zwischen Leben und Tod

Weitere Informationen zur Schweinegrippe:

Schweinegrippe-Special

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser