Ex-CDU-Kandidat nach Drogenhandel verurteilt

+
In der Wohnung des CDU-Politikers fand die Polizei 70 Gramm Heroin und mehrere tausend Euro.

Heilbronn - Als Gehilfe eines Drogendealers ist ein ehemaliger Neckarsulmer CDU-Politiker am Dienstag zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Nach Angaben des Amtsgerichts Heilbronn wurde dem Mann nachgewiesen, in zehn Fällen mit seinem Kumpel Rauschgift aus Holland beschafft hat. Pro Fahrt hätten sie 100 bis 200 Gramm Heroin in die Region Heilbronn geschafft, berichtete der Vorsitzende Richter des Schöffengerichts Friedrich Wilhelm Hiller. Verurteilt wurde er wegen Einfuhr und Beihilfe. Der Haupttäter und Dealer sei inzwischen beim Landgericht Heilbronn angeklagt.

Der Mann war im Februar verhaftet worden. In seiner Wohnung fand die Polizei 70 Gramm Heroin und mehrere tausend Euro. Danach gab der Mann seine Kandidaturen für die Kommunalwahl und die Europawahl am 7. Juni dieses Jahres sowie seine Ämter in der CDU auf.

dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser