ICE rammt Traktor - Müntefering und 200 Reisende kommen mit dem Schrecken davon - die Bilder

ICE, Müntefering
1 von 12
Ein ICE der Deutschen Bahn ist auf einem Bahnübergang in Lippstadt (Nordrhein-Westfalen) in voller Fahrt mit einem Traktor zusammengestoßen. Auch Politiker Franz Müntefering saß in dem Zug. Die Passagiere blieben nach ersten Ermittlungen unverletzt.
ICE, Müntefering
2 von 12
Der Traktorfahrer hatte sich mit einem Sprung in Sicherheit bringen können und erlitt einen Schock.
ICE, Müntefering
3 von 12
Die Trümmer des Traktors liegen auf den Schienen - da hätte noch viel mehr passieren können.
ICE, Müntefering
4 von 12
Der Zusammenstoss des Zuges mit dem auf den Schienen stehenden Traktor ist glimpflich ausgegangen.
ICE, Müntefering
5 von 12
Auch auf dem Bahnsteig landeten die Trümmerteile.
ICE, Müntefering
6 von 12
Der Hochgeschwindigkeitszug hat Einiges abbekommen.
7 von 12
Unter den Fahrgästen war auch der frühere SPD-Vorsitzende Müntefering. Müntefering sei wohlauf und habe seine Reise zu einem Termin fortgesetzt, sagt sein Büro.
ICE, Müntefering
8 von 12
Bahnmitarbeiter untersuchen die Unfallstelle.

ICE rammt Traktor - Müntefering und 200 Reisende kommen mit dem Schrecken davon - die Bilder

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.