Für Fußball-Liebhaber

Dieser Megastar bittet zum Benefiz-Kick in die Commerzbank-Arena

In der Commerzbank-Arena kommt es zu einem Benefizspiel für Fußball-Liebhaber.
+
In der Commerzbank-Arena kommt es zu einem Benefizspiel für Fußball-Liebhaber.

Weltfußballer und Weltmeister: Fußballfans erwartet ein echter Leckerbissen in der Commerzbank-Arena in Frankfurt.

Frankfurt - Das ist mal eine geile Nachricht für alle Liebhaber des gepflegten Fußballs! Am Samstag, 17. November, gibt sich ein echter Megastar in der Frankfurter Commerzbank-Arena die Ehre. Die Rede ist von Dribbelkünstler Ronaldinho (38). Der Brasilianer kommt mit einer Auswahl in die Bankenmetropole, um für einen guten Zweck gegen die Adler Allstars anzutreten. Das Geld soll an benachteiligte Kinder gehen.


Fußball-Megastar kommt in die Commerzbank-Arena Frankfurt

Fußball-Megastar Ronaldinho kommt am 17. November mit Freunden und einer Adler-Auswahl in die Commerzbank-Arena.

Das Benefizspiel (Anpfiff ist am 17. November um 17 Uhr) findet unter dem Motto "Game of Champions" statt, wie extratipp.com* berichtet. Das Spiel in der Commerzbank-Arena Frankfurt ist die Weltpremiere für eine Gute-Zweck-Tour, die in mehreren Metropolen der Welt stattfinden soll. Karten sind verfügbar. Sitzplätze kosten zwischen 14 und 49 Euro, Tickets für den VIP-Bereich und einen Business-Seat kosten 232,05 Euro. 


Commerzbank-Arena Frankfurt: Es gibt noch Karten für Kick mit Ronaldinho

Beim FC Barcelona hatte Ronaldinho seine erfolgreichste Zeit, hier wurde er zweimal zum Weltfußballer des Jahres gewählt.

Ronaldinho kann vor dem Kick in der Commerzbank-Arena Frankfurt auf eine erfolgreiche Weltkarriere zurückblicken: Der offensivstarke Rechtsfuß wechselte 2001 aus seiner Heimat Brasilien zu Paris Saint-Germain, von wo aus er 2003 zum FC Barcelona ging. Dort gelangen ihm in 145 Spielen 71 Tore, der stets gut gelaunte Angreifer begeisterte vor allem durch seine Fähigkeit am Ball. So entdeckte der Sportartikel-Gigant Nike den Brasilianer für sich, der zum weltweit gefeierten Werbestar wurde. Ronaldinho kickte noch zwei Jahre für den AC Mailand (Ablöse 35 Millionen Euro), ehe er seine Karriere in Brasilien ausklingen ließ. 

Ronaldinho in der Commerzbank-Arena: Megastar blickt auf Weltkarriere zurück

Ronaldinho ließ seine Weltkarriere im heimischen Brasilien ausklingen.

2004 und 2005 wurde Ronaldinho zum Weltfußballer des Jahres ernannt, seinen größten Erfolg feierte er jedoch zuvor: 2002 gewann der Zauberfuß mit der Selecao den WM-Titel ausgerechnet gegen Deutschland. Unvergessen: Wie der bis dato überragend haltende Oliver Kahn einen Schuss von Rivaldo nicht festhalten konnte und Ronaldo den Ball ins Tor spitzelte. Ob die beiden Brasilianer Ronaldinho am 17. November in die Commerzbank-Arena Frankfurt begleiten werden, ist noch nicht klar. Auch ist noch nicht durchgesickert, welche Fußball-Größen sich noch auf dem heiligen Rasen tummeln werden.

Matthias Hoffmann

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Kommentare